Covid-19-Infos

Aufgrund der aktuellen Lage in Bayern und im Landkreis findet ihr hier die wichtigsten Regeln und Informationen für unseren Boulderbetrieb zusammengefasst:

  • Für die aktuellen Fallzahlen im Landkreis Forchheim möchten wir auf die Seite des Landratsamts bzw. des Robert-Koch Instituts verweisen. Den aktuellen Ampelstatus findet ihr ebenfalls auf der Seite des Landratsamts.
  • Bis auf Weiteres ist der Einlass ohne vorherige Slotbuchung möglich. Dies kann sich jedoch ändern, daher informiere dich vor deinem Besuch kurz auf unserer Webseite.
  • Personen mit einer nachgewiesenen SARS-COV-2-Infektion ist der Zutritt zur Halle verboten.
  • Gleiches gilt für Kontaktpersonen während der Quarantäne.
  • Wer Symptome aufweist oder sich krank fühlt, bleibt bitte zuhause. Wer während des Aufenthalts Symptome entwickelt, hat sich unverzüglich zu isolieren und die Sportstätte zu verlassen.
  • Durch die Verschärfung der Corona-Maßnahmen ab dem 24.11.2021 ist der Zutritt zur Boulderia nur noch Geimpften und Genesenen gestattet, die zusätzlich über einen negativen Testnachweis verfügen. (2G plus) (Details siehe unten)
  • Kinder, die noch nicht älter als 12 Jahre und 3 Monate sind und minderjährige Schüler, die zur eigenen Ausübung sportlicher Aktivitäten die Halle betreten, sind von den 2G-Erfordernissen befreit.
  • Kinder bis zum 6. Geburtstag, Vorschulkinder und Schüler, die regelmäßigen Testungen im Rahmen des Schulbesuchs unterliegen, sind getesteten Personen gleichgestellt.
  • Der allgemeine Maskenstandard bleibt FFP2. Die Maskenpflicht gilt bis auf Weiteres für den gesamten Aufenthalt in der Boulderia mit Ausnahme der aktiven Sportausübung und des Verzehrs von Speisen und Getränken am Tisch in unserem Bistrobereich. Kinder unter 6 Jahren sind von der Maskenpflicht befreit, zwischen dem 6. und dem 16. Geburtstag ist eine medizinische Maske ausreichend.
  • Bitte haltet wo immer möglich den Mindestabstand von 1,5 m zu anderen Personen ein. Ausgenommen von der etwaigen Abstandspflicht sind Personen, die nach den geltenden Regelungen im Verhältnis zueinander von den Kontaktbeschränkungen befreit sind.
  •  Desinfiziert und wascht euch häufig die Hände mit Seife, vor allem direkt vor und nach dem Bouldern. Desinfektionsspender stehen in der Halle verteilt bereit.
  •  Falls ihr Niesen oder Husten müsst: haltet euch die Armbeuge vor den Mund (Nicht in die Hand!).
  • Boulderschuhe könnt ihr nach wie vor leihen. Diese werden nach der Nutzung desinfiziert.
  • Um den Abstand zu gewähren, verzichtet wenn möglich auf Spotten, bouldert sicher und nutzt in jedem Fall Magnesium, vorzugsweise Liquid Chalk mit einem Alkoholgehalt über 70% (z.B. Mantle, bei uns vor Ort erhältlich)
  • Lasst keine Getränke oder gar Essen offen herumstehen. Dies gilt auch für unsere Tische im Kinderbereich. Die Tische im Bistro sind ausschließlich unseren Thekenkunden vorbehalten.

Um möglichst vielen das Bouldern wieder zu ermöglich, verhaltet euch bitte solidarisch und begrenzt eure Boulderzeit freiwillig auf ca. 2-2,5 Stunden.
Wer immer die Möglichkeit hat, wird gebeten zu den weniger frequentierten Zeiten wochentags am Vormittag oder frühen Nachmittag vorbeizukommen.

Da wir verstärkt Lüften, bringt euch bitte etwas zum Drüberziehen mit.

Geburtstagsfeiern finden unter besonderen Auflagen statt.

Testpflicht:
Kinder unter 6 Jahren sind von der Testpflicht befreit. Ein Nachweis über das Alter des Kindes ist bei Bedarf vorzulegen. Auch minderjährige Schülerinnen und Schüler, die regelmäßigen Testungen im Rahmen des Schulbesuchs unterliegen, sind von den Testnachweiserfordernissen befreit, sofern sie zur Sportausübung in die Halle kommen. Gleiches gilt für Vorschulkinder.

Folgende Testnachweise werden bei Geimpften und Genesenen akzeptiert:

  • max. 48 Std. alter negativer PCR/PoC-PCR-Test
  • max. 24 Std. alter negativer PoC-Antigen-Schnelltest mit Bescheinigung (durchgeführt durch medizinisches oder geschultes Personal)
  • Antigen-Schnelltest zur professionellen Anwendung im Rahmen einer betrieblichen Testung im Sinne des Arbeitsschutzes
  • Antigen-Schnelltests zur Eigenanwendung („Selbsttests“) können vor Ort unter Aufsicht unseres Thekenpersonals durchgeführt werden. Die Tests werden vor Ort gegen eine Gebühr von 5€ bereitgestellt und gelten nur für den Besuch in der Boulderia. Selbstmitgebrachte Tests sind nicht zulässig. Da es zu längeren Wartezeiten kommen kann, testet euch bitte wann imer möglich außerhalb.

zusätzlich vorzuzeigen:

  • Impfpass bei vollständig geimpften Personen (letzte Impfung mind. 14 Tage her oder bereits Booster-Impfung)
  • Impf-App, die den vollständigen Impfschutz nachweist
  • positiver PCR-Test von erfolgreich genesenen Personen (PCR-Test muss mind. 28 Tage und darf höchstens 6 Monate alt sein)
  • Bei Genesenen deren PCR-Test älter als 6 Monate ist, genügt der Nachweis einer einzelnen Impfung

Um den Einlass zu beschleunigen und Wartezeiten zu minimieren, haltet bitte eure Nachweise bereit.

Es gilt der jeweilige Testzeitpunkt (wann der Test vorgenommen wurde), nicht der Zeitpunkt der Benachrichtigung über das Testergebnis.