Covid-19-Infos

Aufgrund der aktuell steigenden Zahlen findet ihr hier die wichtigsten Regeln und Informationen für unseren Boulderbetrieb zusammengefasst:

  • Für die aktuellen Fallzahlen im Landkreis Forchheim möchten wir auf die Seite des Landratsamts verweisen.
  • Bis auf Weiteres ist bei uns nach wie vor keine Vorabreservierung notwendig und es gibt auch keine Timeslots. Mehrfacheinlass an einem Tag mit demselben Eintrittsticket ist derzeit jedoch leider nicht möglich.
  • Es besteht Maskenpflicht in der gesamten Halle außer bei der aktiven Sportausübung.
  • Bitte haltet den Mindestabstand von 1,5 m zu anderen Personen ein.
  •  Desinfiziert und wascht euch häufig die Hände mit Seife, vor allem direkt vor und nach dem Bouldern. Desinfektionsspender stehen in der Halle verteilt bereit.
  •  Falls ihr Niesen oder Husten müsst: haltet euch die Armbeuge vor den Mund (Nicht in die Hand!).
  • Wer Symptome aufweist oder sich krank fühlt, bleibt bitte zuhause. Ebenso, wer in den letzten 14 Tagen Kontakt zu einer mit Covid-19 infizierten Person hatte.
  • Unsere Umkleiden und Duschen bleiben weiterhin geschlossen.
  • Boulderschuhe könnt ihr nach wie vor leihen. Diese werden nach der Nutzung desinfiziert.
  • Verzichtet auf Spotten, bouldert sicher und nutzt in jedem Fall Magnesium, vorzugsweise Liquid Chalk mit einem Alkoholgehalt > 70% (z.B. Mantle)
  • Lasst keine Getränke oder gar Essen offen herumstehen. Dies gilt auch für unsere Tische im Kinderbereich. Die Tische im Bistro sind ausschließlich unseren Thekenkunden vorbehalten.

Unsere Kurse finden weiterhin in den gewohnten Gruppen statt.
Dies gilt auch für unser Ferienprogramm in der Herbstferienwoche.
Kindergeburtstage finden, so lange die Ampel auf rot steht, ausschließlich als Boulderkurse ohne anschließendem Kuchenessen/Feiern statt.